> Android Tipps>Eingekaufte iTunes-Lieder auf Android importieren

Wie kann man gekaufte iTunes-Musik auf Android-Gerät importieren

Verfasst von Anna Weber, veröffentlicht am 11.03.2019, aktualisiert am 22.04.2019

Wenn Sie gerade von einem iPhone oder iPad zu einem Android-Telefon oder -Tablet gewechselt sind, befindet sich möglicherweise Musik in Ihrer iTunes-Mediathek, die Sie auf Ihrem neuen Gerät anhören möchten. Sie können die Musik entweder direkt mit einem Kabel kopieren oder Musiktitel zu Google Play Music hochladen, wodurch sie zum Streamen auf jedes Gerät verfügbar sind, ohne Speicherplatz zu beanspruchen.

Wenn Sie sich für die erste Methode entscheiden, ist der Prozess recht einfach, da Android-Geräte wie ein USB-Stick verwendet werden können. Dazu benötigen Sie natürlich das USB-Kabel Ihres Telefons oder Tablets.

iTunes-Musik auf Android importieren

Teil 1: iTunes-Musik manuell mit USB auf Android importieren

Die einfachste Methode für Importieren der iTunes-Musik auf Android-Smartphone ist USB-Kabel, weil Android-Gerät als USB-Stick vom Computer erkannt werden kann.  Daher können wir die lokalen Dateien aus iTunes direkt auf internen Speicher des Smartphones importieren.

Schritt 1: Zuerst verbinden Sie Ihr Android-Gerät mit dem PC über USB-Kabel. Danach sollen Sie das USB-Modus als „MTP“ aktivieren, um die Dateiübertragung zu erlauben.

Tipp: Die Schritte für die Aktivierung vom MTP-Modus sind verschieden auf unterschiedliche Android-Geräte. Aber normalerweise erscheint ein Pop-Up-Fenster auf dem Hauptbildschirm, sobald Sie das Handy mit dem PC verbinden.  Anschließend wählen Sie die Option „MTP“. Wenn nichts angezeigt wird, streichen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten und suchen Sie nach einer USB-Benachrichtigung. Tippen Sie darauf und Sie sollten die Optionen sehen.

Schritt 2: Öffnen Sie anschließend ein Datei-Explorer-Fenster (Windows-Taste + E) auf Ihrem Computer und navigieren Sie zum Musikordner auf Ihrem Telefon oder Tablet. In diesem Fall lautet der Speicherort: Dieser PC> Name Ihres Smartphones > Interner Speicher> Musik.

Wenn Ihr Handy eine SD-Karte unterstützt und Sie die iTunes-Musik auf die importieren möchten, werden Sie auch die SD-Karte auf dem Datei-Explorer finden.

Schritt 3: Öffnen Sie einen anderen Datei-Explorer beim Windows und finden Sie bitte die iTunes-Musikbibliothek unter „Dieser PC“ > „Musik“ > „iTunes“ > „iTunes-Medien“ > „Musik“.

Schritt 4: Mit diesen beiden Fenstern können Sie einfach die erwünschten Musik-Dateien ziehen und ablegen. Sie können auch bestimmte Ordner auswählen oder einfach alles verschieben, wenn Sie genügend freien Speicherplatz auf Ihrem Gerät haben.

iTunes-Musik auf Android per PC importieren

Teil 2: iTunes-Musik per Google Play Musik auf Android importieren

Mit dieser Methode wird man nicht wirklich mit Google Play Musik die iTunes-Musik auslesen und erkennen. In diesem Fall müssen wir iTunes-Musik auf Google Play Musik hochladen. Daher können wir direkt per Google Play Musik die iTunes-Lieder hören und auslesen.

Dies bedeutet, dass Sie zum Streamen der Musik eine Internetverbindung benötigen. Sie können jedoch auch Inhalte anheften (herunterladen), um sie lokal für das Offline-Hören gespeichert zu halten.

Mit Google Play Music können Sie 50.000 Musiktitel kostenlos hochladen. Mit dem Music Manager können Sie ganz einfach Ihre gesamte Sammlung hochladen.

iTunes-Musik auf Android per Google Play Musik importieren

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die iTunes-Bibliothek (plus Windows Media-Bibliothek oder lokale Ordner) mit Google Play Music auf ein Android-Telefon zu übertragen.

Schritt 1: Gehen Sie zunächst in einem Webbrowser zum Google Play Store, klicken Sie auf Musik und wählen Sie dann Meine Musik. Sie müssen sich mit einem Google-Konto anmelden.

Schritt 2: Wenn Sie sich im Musikbereich befinden, öffnen Sie das Menü links mit den drei Zeilen mit "Jetzt hören" und wählen Sie Musik nach unten hochladen.

Schritt 3: Sie werden aufgefordert, den Music Manager herunterzuladen. Wenn Sie ihn jedoch bereits haben, öffnen Sie ihn und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an.

Hinweis: Wenn Sie Google Chrome verwenden, sollten Sie Google Music Manager für Chrome herunterladen.

Schritt 4: Wenn Sie im Music Manger angemeldet sind, wählen Sie "Songs in Google Play hochladen" und klicken Sie auf "Weiter".

Schritt 5: Jetzt können Sie auswählen, welche Bibliothek oder welcher Ordner Sie hochladen möchten. Für diesen Leitfaden wählen wir iTunes. Der Music Manager findet Ihre Bibliothek automatisch und zeigt an, wie viele Titel und Wiedergabelisten verfügbar sind.

Schritt 6: Sie können wählen, ob Sie alle oder ausgewählte Titel nach Wiedergabeliste hochladen möchten, sowie die Option zum Einfügen von Podcasts.

Schritt 7: Klicken Sie auf Weiter, und Sie werden gefragt, ob Sie automatisch Songs hochladen möchten, die Sie zukünftig zu Ihrer Bibliothek hinzufügen möchten. So bleiben iTunes und Google Play Music synchronisiert.

Schritt 8: Treffen Sie Ihre Auswahl, bestätigen Sie den nächsten Bildschirm und Ihre Musik wird hochgeladen. Wenn Sie Ihren Computer teilweise ausschalten, wird er automatisch wieder eingeschaltet, sobald er wieder eingeschaltet wird.

Hinweis: Wenn Sie nicht die oben gezeigten Optionen sehen, sondern nur den Bildschirm unten, navigieren Sie wie oben beschrieben zum iTunes-Musikordner und wählen Sie den Ordner aus, den Sie hochladen möchten.