> iOS Datenrettung>iOS 12-Update fehlgeschlagen

Was tun, wenn iOS 12-Update fehlgeschlagen ist

Verfasst von Thomas Mann, veröffentlicht am 19.09.2018, aktualisiert am 01.04.2019

Auf der diesjährigen WDC enthüllte Apple die neueste Version seines mobilen Betriebssystems - iOS 12. Während sich das Update hauptsächlich auf die Bereitstellung eines schnelleren und reaktionsfähigeren Betriebssystems für eine Reihe älterer iPhones und iPads konzentriert, bietet es auch eine Vielzahl neuer Funktionen Apps und Funktionen.

Nach monatelangen öffentlichen Betas ist die endgültige Version von iOS 12 jetzt verfügbar und kann heruntergeladen werden. Das neue iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR wird mit dabei sein. Aber manchmal wird das Update nicht so gut funktionieren. Damit wird Ihr iPhone gebrickt. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen die praktische Anleitung, um das iPhone zu reparieren, wenn das iOS 12-Update fehlgeschlagen ist.

Die Leute lesen auch:

Gelöst: iOS 12 auf iOS 11 downgraden

iOS 12 installieren/downgraden – So geht´s

Teil 1: Was tun, wenn iOS 12-Update fehlgeschlagen ist?

Wenn die Installation von iOS 12 auf Ihrem iPhone fehlschlägt und Ihr iPhone sich nicht einschaltet, im Wiederherstellungsmodus, im DFU-Modus, im weißen Apple-Logo-Bildschirm stecken bleibt oder Ihr iPhone/iPad nach der Installation von iOS 12 nicht ordnungsgemäß funktioniert, können Sie das Gerät mit iOS Systemwiederherstellung reparieren.

Schritt 1: Starten Sie iOS Systemwiederherstellung und verbinden Sie Ihr Gerät mit dem Computer.

iOS Systemwiederherstellung starten

Schritt 2: Das Programm wird dann Ihr Gerät erkennen. Nur klicken Sie auf „Bestätigen“, um die Reparatur zu beginnen.

Reparatur bestätigen iOS Systemwiederherstellung

Schritt 3: Versetzen Sie Ihr iPhone/iPad in den Wiederherstellungsmodus, indem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

Schritt 4: Das Programm erkennt Ihre Geräteinformationen. Stellen Sie sicher, dass die Informationen korrekt sind.

Schritt 5: Klicken Sie auf Reparieren. Das Programm wird dein Gerät normalisieren. Nach der Reparatur wird Ihr iPhone auf iOS 11 zurückgesetzt.

Gerät reparieren iOS Systemwiederherstellung

Tipp: Backup der iPhone-Daten vor dem Update erstellen

Schritt 1: Checken Sie, ob Ihr Gerät mit iOS 12 kompatibel ist

Stellen Sie zunächst sicher, dass auf Ihrem Gerät iOS 12 ausgeführt werden kann. Wie iOS 11 ist iOS 12 nur mit 64-Bit-Geräten kompatibel. Das bedeutet, dass 32-Bit-Geräte wie das iPhone 5 das Update nicht ausführen können.

Hier sind die unterstützten iPhone-, iPad- und iPod Touch-Geräte:

iPhone 5S, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6S, iPhone 6S Plus, iPhone SE, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X, iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max,

iPad Air, iPad Air 2, iPad Mini 2, iPad Mini 3, iPad Mini 4 iPad 9,7 Zoll, iPad Pro 9,7 Zoll, iPad Pro 12,9 Zoll, iPad Pro 10,5 Zoll

iPod Touch (sechste Generation)

Schritt 2: iPhone-Backup erstellen

Bevor Sie auf iOS 12 aktualisieren, sollten Sie sicherstellen, dass die Daten Ihres Geräts gesichert werden. Wenn Sie während des Herunterladens des neuen Betriebssystems etwas verlieren, ist es einfach, die Dinge wieder so wiederherzustellen, wie sie waren.

Hier empfehlen wir Ihnen eine starke Software für iOS-Backup: iOS Datensicherung & Wiederherstellung. Mit dem Programm können Sie einfach und schnell die wichtigen iPhone-Dateien sichern. Darüber hinaus können Sie bestimmte Dateitypen für Backup auswählen, wie Nachrichten, Kontakte, Musik, Bilder und so weiter.

1. Starten Sie das Programm und dann klicken Sie auf „iOS Datensicherung & Wiederherstellung“. Anschließend verbinden Sie Ihr iPhone mit dem PC.

iOS Datensicherung starten

iPhone mit PC verbinden iOS Datensicherung

2. Danach klicken Sie auf „iOS Datensicherung“. Hier gibt es zwei Optionen: „Standard-Backup“ und „Backup verschlüsseln“. Wenn Sie die Gerät-Daten schützen möchten, dann sollen Sie auf „Backup verschlüsseln“ klicken. Aber Sie müssen das Passwort stark merken!

Funktion auswählen iOS Datensicherung

Standard-Backup iOS Datensicherung

3. Jetzt wählen Sie die erwünschten Dateien für das Backup, wie Kontakte, Anrufverlauf und so weiter. Danach tippen Sie auf „Weiter“.

Dateitypen auswählen iOS Datensicherung

4. In einen Moment wird das Backup abgeschlossen. Wenn Sie „Herzlichen Glückwunsch“ sehen, können Sie auf „Das Backup ansehen“, um die Backup-Dateien zu checken.

iOS-Backup fertig iOS Datensicherung