> Android Tipps>Android schneller machen

Was tun, wenn mein Handy immer langsamer wird

Verfasst von Anna Weber, veröffentlicht am 25.09.2018, aktualisiert am 22.01.2019

Sie haben ein neues Handy gekauft und nach einigen Monate finden Sie, dass das Handy nicht schnell als zuvor. Solches Problem passiert nicht nur auf günstigen Handys, sondern auch auf Flaggschiff-Handys wie Galaxy Note 8/S9 Plus. Wegen des Systems wird Android-Handy immer langsamer laden.

Handy schneller machen

Zum Glück gibt es einige Methode, Ihr Handy wieder schnell zu machen. Hier werden einige Optimierung-Tipps für Ihr Smartphone, die Ihnen helfen können.

Tipps: Handy lädt langsam

Daten verwalten (Files Go)

Die Dateiverwaltung-App von Google ist sehr gut. Sie können nicht nur die unbenutzte Dateien Ihres Handys analysieren, sondern auch es ermöglichen, dass Sie einfach Dateien übertragen.

Die App hat ein minimalistisches Design mit zwei Tabs: Speicherung und Dateien. Auf dem Bereich „Speicherung“ sehen Sie die Speicherkapazität, die Sie auf Ihrem Handy noch haben, sowie Tipps, wie Sie Speicherplatz freigeben können. Außerdem können Sie die zwischengespeicherten Daten von Apps einfach in Files Go löschen.

Google File Go

Es ist schwierig, unnötige Dateien auf Ihrem Handy zu finden und es ist sehr nützlich, wenn Sie ein Handy mit 16 GB oder sogar 8 GB internen Speicher verwenden.

Bloatware und unbenutzte Apps deaktivieren (oder deinstallieren)

Die meisten Handys mit Android One-System kommen mit einigen Form von Bloatware. Glücklicherweise können Sie die meisten vorinstallierten Apps deaktivieren oder in einigen Fällen sogar deinstallieren, wenn Sie sie nicht verwenden.

Gehen Sie einfach zu Einstellungen > Apps, um alle auf Ihrem Handy installierten Apps anzuzeigen. Wenn Sie eine App gefunden haben, die Sie nicht erkennen, deinstallieren oder deaktivieren Sie sie. Sie können auch mit Files Go unbenutzte Apps auf Ihrem Handy identifizieren und diese nach Bedarf löschen.

Leichte Version von Apps installieren

Wenn Sie ein Handy mit begrenztem Erinnerung und Speicher haben, kann eine schlecht optimierten App zu vielen Frustrationen führen. Facebook ist das perfekte Beispiel. Bei einem günstigen Handy wie dem Moto G5 Plus wird das Gesamterlebnis eher nervig.

Zum Glück hat Facebook eine leichte Version, die während ein Bruchteil der Ressourcen der vollwertigen App verwendet wird. Facebook Lite wurde ursprünglich für Einstiegsklasse-Geräte in entstehenden Märkten konzipiert, aber die App wurde bald weltweit verfügbar.

Facebook Lite Android schneller machen

Facebook Lite ist optimiert für 2G-Verbindungen und für Geräte mit nur 1 GB RAM. Es hat eine winzige Grundfläche - mit weniger als 5 MB - und bietet ähnliche Funktionen wie die normale App. Sie können weiterhin durch Ihren News-Feed blättern, Statusaktualisierungen posten, Beiträge von Freunden kommentieren, lokale Ereignisse finden und so weite.

Wenn Sie ein normaler Facebook-Benutzer sind und der vollwertigen App überdrüssig sind, sollten Sie Facebook Lite unbedingt ausprobieren. Facebook hat auch eine leichte Version von Messenger: Messenger Lite.

Twitter hat auch eine leichte Version. Obwohl es keine App ist, können Sie auf Ihre Zeitleiste betreten, Tweets senden und mehr, indem Sie auf die mobile Twitter-Site gehen. Wenn Sie Skype verwenden, um mit Ihren Freunden und Ihrer Familie zu kommunizieren, dann gibt es Skype Lite. Diese spezielle App ist für Indien konzipiert und möglicherweise nicht in allen Märkten verfügbar.

Google stellt auch leichte Version von YouTube und Suche zur Verfügung.

Handy-System aktualisieren

Stellen Sie sicher, ob Ihr Handy auf dem neuesten Stand ist, weil die Hersteller regelmäßig Aktualisierung mit Stabilitätsverbesserungen veröffentlichen. Google gibt auch monatliche Sicherheitsupdates heraus. Es ist sehr wichtig, weil sie Sicherheitslücken reparieren.

Allerdings liefern zu wenige Unternehmen regelmäßig monatliche Aktualisierungen, und in den meisten Fällen wird Ihr Handy wahrscheinlich alle drei Monate einen Sicherheitspatch erhalten. Diese hängt davon ab, wie diese Aktualisierungen strukturiert sind. Die Aktualisierungssituation ist ein Problem, das lösen werden muss. Das heißt, selbst wenn ein Update verfügbar ist, gibt es noch viele Benutzer, die es nicht zu installieren.

System updaten Android schneller machen

Zum Beispiel wenn Ihr Handy noch auf Nougat befindet, gibt es Möglichkeiten, dass das Oreo-Aktualisierung für Ihr Gerät verfügbar ist. Gehen Sie einfach zu Einstellungen > Über Handy > Systemupdate, um zu überprüfen. Wenn es ein Update gibt, installieren Sie es sofort.

Startbildschirm aufräumen

Wenn Sie ein Live-Hintergrundbild verwenden, wird es oft langsam, besonders wenn Sie ein günstiges Handy verwenden. Wenn Sie Apps wechseln, tritt eine große Verzögerung auf oder wenn Sie eine App verlassen, um zum Startbildschirm zurückzukehren, wechseln Sie zu einem statischen Hintergrund und prüfen Sie, ob es hilfreich ist.

Wenn Sie nach einem leichten dynamischen Hintergrundbilder suchen, der wenig Ressourcen verbraucht, können Sie die Hintergrundbilder-App von Google sowie Minima ausprobieren.

Andere Launcher versuchen

OnePlus und Motorola bieten eine Benutzeroberfläche, die dem „reine“ Android nahekommt, und in den letzten Jahren haben HTC und Sony auch wieder auf die Anpassungen zurückgegriffen. Samsung hat sich mit seiner neuesten Version von Samsung Experience auch für eine saubere und moderne Schnittstelle entschieden, aber sein südkoreanischer Landsmann LG hat noch einen langen Weg zu gehen. Das gleiche gilt für Huawei, Xiaomi, OPPO und Vivo.

Launcher-App Android schneller machen

EMUI und MIUI sind stark gehäutet, und meistens finden Sie, dass die Benutzeroberfläche aufgrund der offensichtlichen Anpassungen umständlich zu navigieren. Zum Glück können Sie dies umgehen, indem Sie zu einem Drittanbieter-Launcher wechseln. Mit Apps wie Nova Launcher und Action Launcher können Sie jede Facette der Benutzeroberfläche anpassen, sodass Sie Ihr Handy personalisieren können.

Wenn die Standardschnittstelle Ihres Handys aufgebläht wird, sollten Sie einen Launcher eines Drittanbieters benutzen.

Android-Batterie optimieren

Wenn die Batterie Ihres Handys schneller als üblich entladen wird, liegt das meist an einer fehlerhaften App, die die CPU-Zyklen beeinträchtigt. Apps, die im Hintergrund durchgeführt werden, verbrauchen auch die Batterie. Daher sollten Sie den Strom der Batterie Ihres Handys regelmäßig in den Einstellungen beobachten.

Gehen Sie zu Einstellungen > Batterie, um die sich schlecht benehmende App aufzuspüren, und drücken Sie „Erzwingend stoppen“, um sie im Hintergrund zu deaktivieren.

Batterie verbessern Android schneller machen

Wenn Sie eine konsistenten Leistungsabgabe sehen und Ihr Handy nicht einen ganzen Tag halten kann, dann ist die beste Alternative, eine Powerbank zu nehmen. Sie können Ihre 10000mAh Power Bank für unter $30 kaufen und es ist für Sie genug.

Umgebungsbildschirm deaktivieren

Ein Always-On-Display ist praktisch, wenn Sie die eingehenden Benachrichtigungen schnell ansehen möchten, brauchen Sie nicht das Handy zu entsperren. Aber die Funktion geht auf Kosten der Batterielebensdauer. Wenn die Batterielebensdauer Ihres Geräts nachlässt, deaktivieren Sie das Umgebungsdisplay.

Always-On-Display Android schneller machen

Bluetooth ausschalten

Wenn Sie unbenutzte Radios ausschalten, können Sie die Batterielebensdauer Ihres Handys verlängern. Der Unterschied ist vielleicht nicht groß, aber es hilft ein bisschen, wenn Sie Dinge ausschalten, die Sie nicht die ganze Zeit verwenden, wie Bluetooth.

Es ist nicht ratsam, die Standortdienste zu deaktivieren, weil die meisten Apps bestimmte Standortinformationen benötigen.

Keinen Batterieoptimierer installieren

Die meisten „Batterie-Optimizer“ -Apps sind Müll. Diese „Dienstprogramme“ können nur die Apps im Hintergrund entfernen und den Cache Ihres Handys löschen, aber Sie müssen sich oft mit aufdringlichen Anzeigen und sogar Malware befassen.

Wenn Ihr Handy ständig langsam wird und Apps viel Zeit zum Laden benötigen, sollten Sie Apps, die im Hintergrund durchgeführt werden, entfernen, indem Sie auf die Schaltfläche „Übersicht“ klicken und sie einzeln löschen. Und um den Cache zu löschen, können Sie sich immer auf Googles Files Go verlassen.

Wenn Sie noch Frage über Beschleunigen der Android-Handys haben, schreiben Sie bitte an dem Kommentar!