> Android Datenrettung>Android-Dateien wiederherstellen

Wie kann man gelöschte Dateien auf Android wiederherstellen

Verfasst von Anna Weber, veröffentlicht am 20.07.2018, aktualisiert am 16.01.2019

Teil 1: Warum hat Android keinen Papierkorb?

Im Gegensatz zu Windows oder Mac OS hat Android keinen eigenen Papierkorb, aber warum? Wenn Ihr Android-Handy über einen Papierkorb verfügt, gibt es wahrscheinlich keinen Platz mehr für andere wertvollere Daten, während der interne Speicher des Android-Geräts nur 16 GB oder weniger beträgt. Was noch schlimmer ist, die Geschwindigkeit der Aktualisierung verschiedener Arten von Daten ist schneller, als Sie sich vorstellen können, so dass eine große Anzahl von nutzlosen Dateien jeden Tag in den Mülleimer geworfen werden. Daher ist es eine schwierige Aufgabe, einen Papierkorb in ein Android-Gerät mit begrenztem Speicherplatz zu verwandeln. Da Android-Smartphone nicht über einen integrierten Papierkorb verfügt, wie können Sie versehentlich gelöschte Android-Daten wie ein Computer wiederherstellen?

Teil 2: Gelöschte Android-Dateien wiederherstellen (Android Datenrettung)

Solange Ihre Daten nicht überschrieben wurden, ist es immer noch möglich, Android-Daten mit Hilfe einer speziellen Datenwiederherstellungssoftware wiederherzustellen: Android Datenrettung, die das Wiederherstellen verlorener Daten (Fotos, Nachrichten, WhatsApp-Nachrichten und Anhänge, Kontakte und mehr) von Samsung Galaxy, LG G, HTC, Sony, Google Nexus, ZET erstellen kann.

Schritt 1: Zuerst starten Sie das Programm Android Datenrettung und verbinden Sie Ihr Android-Smartphone mit dem PC über ein USB-Kabel. Danach wählen Sie „Android Datenrettung“.

Gerät verbinden Android Datenrettung

Schritt 2: Nachdem die Software Ihr Android-Handy erkannt hat, wählen Sie die erwünschten Dateitypen und klicken Sie auf „Weiter“.

Android-Dateien auswählen Android Datenrettung

Schritt 3: Das Scannen wird dann eine Weile dauern. Nach dem Scannen können Sie alle gescannten Dateien ordentlich ansehen. Nur wählen Sie die erwünschten Dateien und dann tippen Sie auf „Wiederherstellen“, um die Android-Dateien auf PC wiederherzustellen.

Android-Dateien wiederherstellen Android Datenrettung

Teil 3: Gelöschte Dateien auf Android-Handy wiederherstellen (Google Drive)

Obwohl auf Android-Geräten kein Papierkorb vorhanden ist, können Sie das Problem des versehentlichen Löschens von Daten mithilfe von Android Datenrettung problemlos und effektiv beheben. Darüber hinaus wird eine Vielzahl von Cloud-Speicherdiensten wie Dropbox, Google Drive, Apple iCloud bereitgestellt, so dass Sie mit einer dieser Dateien mit hoher Priorität sichern können. Als nächstes werden wir Ihnen eine kurze Einführung in die Funktionen von Google Drive geben.

Android-Dateien wiederherstelleb Google Drive

Dateien des Android-Handys mit Google Drive sichern:

Zuerst sollten Sie ein registriertes Google-Konto haben, öffnen Sie Google Drive und dann melden Sie sich die App an. Danach finden Sie die rote Schaltfläche „+“ > „Hochladen“.