> Android Datenrettung>Samsung-Fotos wiederherstellen

Wie kannn man gelöschte Fotos auf Samsung wiederherstellen

Verfasst von Anna Weber, veröffentlicht am 12.09.2018, aktualisiert am 27.03.2019

Mobile Kameras können unsere Lebensereignisse jederzeit und überall aufzeichnen. Schöne Szenerien, fröhliche Momente mit Familie und Freunden unter anderem können in unseren Samsung-Handys richtig gespeichert werden. Sind Sie dennoch vor der Herausforderung gestanden, versehentlich Ihre Fotos zu löschen? Haben Sie schon einmal gelitten, wertvolle Fotos zu verlieren? Möchten Sie Ihre gelöschten Bilder von Samsung Galaxy S9/S8/S7/S6/S5/S4/S3 wiederherstellen? Sorge dich nicht. Sie können versuchen, diesen Anweisungen zu folgen, um Ihre geschätzten Bilder wiederherzustellen. Trotz der Tatsache, dass die Ergebnisse möglicherweise nicht 100% sind, ist es immer noch einen Versuch wert.

Gelöschte Samsung-Fotos per Cloud/Google Drive wiederherstellen

Wenn Sie Cloud-Speicher wie Google Fotos und Dropbox verwendet haben, ist es sehr praktisch, Fotos aus dem Papierkorb des Cloud-Laufwerks wiederherzustellen. Anschließend können Sie für Google-Fotos diese einfachen Schritte ausführen.

1. Gehen Sie zu Google Fotos und klicken Sie auf „Papierkorb“.

Samsung-Bilder aus Google Drive wiederherstellen

2. Wählen Sie die gelöschten Bilder, die Sie wiederherstellen möchten.

3. Tippen Sie zuletzt auf die Wiederherstellungsoption oben rechts und Sie können loslegen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Artikel unter Papierkorb in Google-Fotos nach 30 Tagen automatisch gelöscht werden, während Dropbox in der Webseiten-Variante verfügbar ist und Bilder nur für 30 Tage gespeichert werden.

Gelöschte Samsung-Bilder per Android Datenrettung wiederherstellen

Wenn Sie die gelöschten Bilder, die Sie benötigen, nicht bekommen haben, ist es möglich, sie mit Hilfe des Tools Android Data Recovery zurück zu bekommen. Sie haben die fehlenden Bilder nicht gefunden, weil Sie die Schaltfläche „Backup und Synchronisierung“ in den Google Fotos nicht aktiviert und Ihre Fotos in der lokalen Galerie gelöscht oder nie innerhalb von 60 Tagen wiederhergestellt haben.

Android Datenrettung ist ein benutzerfreundliches Programm zum Datenabruf, mit dem Sie direkt den internen Speicher oder die Speicherkarte scannen und die verlorenen oder gelöschten Bilder von Ihrem Samsung Galaxy-Gerät abrufen können, ohne die ursprünglichen Daten auf Ihrem Telefon zu zerstören.

Um verlorene Fotos von Samsung Galaxy/Note abzurufen, ist das Tool Android Datenrettung die beste Option, und es wird Ihnen eine große Wirkung bieten. Neben einem Foto kann die Android Datenrettung auch andere Dateitypen wie Kontakte, Nachrichten, Audio, Video, Dokumente usw. abrufen. Folgen Sie diesen Anweisungen, um die Wiederherstellung durchzuführen. Beachten Sie, dass Sie nach dem Löschen von Fotos oder Videos von Ihrem Samsung-Telefon keine neuen Bilder und Videos mehr auf dem Telefon aufnehmen können. Andernfalls können die gelöschten Dateien durch die neuen Daten überschrieben und nicht mehr wiederhergestellt werden.

1. Starten Sie FonePaw für Android und klicken Sie auf „Android Datenrettung“.

2. Nur verbinden Sie Ihr Samsung-Smartphone mit dem PC. Das Programm wird bald Ihr Handy erkennen.

Gerät verbinden Android Datenrettung

3. Danach wählen Sie die erwünschten Dateitypen, wie Galerie oder Bibliothek und so weiter. Anschließend klicken Sie auf „Weiter“.

Galerie auswählen Android Datenrettung

4. Das Programm wird dann Ihr Handy scannen. Nach dem Scannen können Sie die Daten vorher ansehen und checken. Danach wählen Sie die passenden Dateien und klicken Sie auf „Wiederherstellen“, um die Daten auf PC wiederherzustellen.

Android-Galerie Android Datenrettung

Tipp: Regelmäßiges Backup der Samsung-Daten

Ein zusätzliches Tool zum Abrufen wichtiger Fotos sollte Ihre letzte Option sein, da Backup-Daten oft die sicherste und effizienteste Art sind, Dinge zu verwalten, die Sie schätzen. Wir empfehlen eine Foto-Sicherung in Ihrem PC, bevor versehentliche Verluste auftreten. PC ist sehr praktisch und unglaublich ohne Platzbeschränkung.

In Bezug auf die kontinuierliche Sicherung, Android Datensicherung ist in einer Top-Auswahlliste. Die Software kann selektiv Dateien wiederherstellen, die auf Ihrem Samsung Galaxy S/Note gesichert sind. Mit diesen einfachen Schritten können Sie das Programm gut nutzen.

1. Starten Sie FonePaw für Android und dann tippen Sie auf „Android Datensicherung & Wiederherstellung“.

2. Danach verbinden Sie Ihr Smartphone mit dem PC. Und tippen Sie auf „Android Datensicherung“.

Backup-Modus auswählen Android Datensicherung

3. Bei „Android Datensicherung” werden alle Datentypen auflisten. Wählen Sie die Daten, die Sie sichern möchten aus und klicken Sie dann auf „Starten”.

Dateitypen auswählen Android Datensicherung

Achten: Wenn Sie das Backup sicherer machen, können Sie auf „Backup verschlüsseln“ klicken, um das Backup mit dem Passwort zu verschlüsseln.

4. Warten Sie einen Moment. Wenn Sie „Herzlichen Glückwunsch” an dem Bildschirm sehen, ist das Backup abgeschlossen.

Backup ist fertig Android Datensicherung

Samsung Galaxy S und Note-Serie, einschließlich S4, S5, S6, S7, S8, S9 und die neu eingeführten Samsung Galaxy Note8, Note9 sind die am höchsten bewerteten Android-Handys auf dem mobilen Markt. Benutzer können tolle Fotos in unvergesslichen Momenten machen. Dennoch kann der Verlust von Fotos auf Samsung Galaxy S-Handys häufig aus vielen Gründen passieren. Eine falsche Bewegung, ein böser Fehler oder eine schnelle Navigation: Es gibt mehrere unglückliche Ereignisse, die dazu führen können, dass versehentlich eine Datei, ein Video oder Fotos gelöscht werden. Aber nicht alles ist verloren! Sobald Sie versehentlich wichtige Bilder von Ihrem Gerät gelöscht oder verloren haben, müssen Sie die Datenwiederherstellungssoftware mit dem Download-Link verwenden, der kostenlos heruntergeladen werden kann.