> Android Datenrettung>Android-Fotos wiederherstellen

Wie kann man gelöschte Android-Fotos wiederherstellen

Verfasst von Anna Weber, veröffentlicht am 01.08.2018, aktualisiert am 16.01.2019

Ein falscher Klick kann dazu führen, dass wertvolle Android-Fotos verloren werden, die viele schöne Erinnerungen enthalten. In diesem Fall denken manche Leute daran, dass sie ihre Fotos für immer verschwunden sind, weil ihre Handys keinen Papierkorb haben. Aber! Die gelöschten Android-Bilder werden nicht vollständig entfernt, sondern nur unsichtbar im internen Speicher gespeichert werden. Dann werden wir drei Lösungen vorstellen, um gelöschte Fotos auf Android-Geräten wiederherzustellen.

Lösung 1: Fotos von Android-Geräten wiederherstellen

Situation 1: Sie haben Ihre Fotos mit Cloud-Services gesichert.

Wenn Sie glücklicherweise Ihre Fotos in Google Foto/Google Drive gesichert haben, können Sie sie einfach öffnen, gehen zum „Papierkorb“ und wählen die Fotos aus, die Sie gesichert haben, und auf „Wiederherstellen“ klicken.

Android-Fotos wiederherstellen Google Foto

Hinweis: 1.Diese Methode funktioniert nur für die Daten, die innerhalb von 60 Tagen gelöscht wurden.

2.Stellen Sie sicher, dass die Option „Sichern & synchronisieren“ in den „Einstellungen“ von Google Foto aktiviert wurde.

Android-Fotos wiederherstellen Google Drive

Situation 2: Sie haben Ihre Fotos nicht mit Cloud-Services gesichert

Nicht jeder hat eine so gute Angewohnheit, seine Dateien zu sichern. Meistens wissen die Benutzer nicht, wie wichtig es ist, Kopien ihrer Fotos zu sichern. Unter diesen Umständen sollten Sie Wiederherstellungssoftware verwenden, um Ihnen zu helfen. Hier ist Android Datenrettung sicherlich die gute Auswahl, die Foto-Dateien wie JPG, PNG, GIF und weitere Formate von Samsung Galaxy, HTC One, LG G, Google Nexus, Sony Xperia, OnePlus und anderen Android-Handys wiederherstellen kann. So wird der Prozess der Verwendung von FonePaw Android Datenrettung zur Wiederherstellung von Fotos wie folgt eingeführt.

Hinweis: Um die fehlenden Fotos, die einen dauerhaften Verlust Ihrer Handy-Fotos verursachen würden, nicht zu überschreiben, sollen Sie keine neuen Fotos aufnehmen.

Schritt 1: Nach dem Herunterladen und Installation von Android Datenrettung, öffnen Sie es, und dann wählen Sie „Android Datenrettung“. Danach verbinden Sie Ihr Android-Handy über ein USB-Kabel mit dem PC und folgen Sie den Anweisungen des Programms.

Gerät verbinden Android Datenrettung

Schritt 2: Nachdem die Software Ihr Android-Handy erfolgreich erkannt hat, wählen Sie alle oder nur die gewünschten Dateitypen wie „Galerie“ und so weiter. Und klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“, um sie zu scannen.

Galerie auswählen Android Datenrettung

Schritt 3: Dann beginnt das Scannen und Analysieren des Geräts. Dieser Vorgang braucht einige Zeit. Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist. Danach wird eine Vorschau angezeigt.

Schritt 4: Wählen Sie die gewünschten Daten und klicken Sie auf „Wiederherstellen“, um sie von Ihrem Android-Gerät auf Computer zu speichern.

Android-Bilder wiederherstellen Android Datenrettung

Lösung 2: Fotos von einem kaputten Android-Handy wiederherstellen

Schritt 1: Starten Sie die Software und Wählen Sie „Android Datenextrahierung” von der Hauptoberfläche. Danach verbinden Sie Ihr Handy mit PC. Wenn ein Popup kommt vor, klicken Sie einfach auf „Erlauben“. (Achten: Android Datenextrahierung unterstützt nur Samsung Geräte wie Samsung Galaxy Note 3/Note 4/Note 5, Samsung Galaxy S4/S5/S6 und Samsung Galaxy Tab Pro 10.1.)

Schritt 2: Wenn die Software Ihr Android-Handy erfolgreich erkannt hat, wählen Sie entsprechende Gerätemodelle von Ihren Geräte und klicken Sie auf die Schaltfläche „Starten“ nach links.

Android Datenextrahierung starten

Schritt 3: Wählen Sie den Gerätname und Gerätemodell auf der Liste. Sie müssen das richtige Modell auswählen, um die Reparatur reibungslos zu beginnen, Danach klicken Sie auf „Bestätigen“.

Geräteinformationen auswählen Android Datenextrahierung

Schritt 4: Die Software wird Ihr Gerät im Download-Modus stellen. Befolgen Sie der Anleitung auf dem Fenster, um in den Download-Modus zu starten. Dann wird das Firmware-Paket heruntergeladen und Ihr Gerät repariert. Nach der Reparatur klicken Sie auf „Starten”, um zu scannen.

Download-Modus aktivieren Android Datenextrahierung

Schritt 4: Nach dem Scanprozess zeigt eine Vorschau aller Dateien an. Wählen Sie die bestimmten Dateien aus und Klicken Sie auf „Wiederherstellen“. Darüber hinaus ist es möglich, die Dateien auf anderem Gerät zu kopieren.

Bilder aus kaputtem Smartphone retten Android Datenextrahierung

Obwohl heutzutage Wiederherstellungssoftware praktisch und fortgeschritten ist, um Ihnen zu helfen, die gelöschten oder verlorenen Fotos in verschiedenen Situationen wiederherzustellen, ist es immer noch wichtig für Sie, die gute Gewohnheit zu bilden, Ihre Android-Daten zu sichern.