> Android Tipps>Android-Werbung entfernen

Android-Werbung blockieren – So geht´s

Verfasst von Anna Weber, veröffentlicht am 15.02.2019, aktualisiert am 06.05.2019

Was? Warum kann ich so viele Werbungen auf meinem Smartphone sehen, obwohl ich keine anderen Dienste abonnieren? Ja. Android ist ein Open-Source-System. Trotzdem man so viele Funktionen auf Android modifizieren und hinzufügen können, werden die Hersteller auch eine Menge „spezielle modifizierte“ Werbungen puschen, ohne das Erlauben von Ihnen zu erhalten, weil die Werbungen grundlegend in den Apps integrieret werden.

Android-Werbung entfernen

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen die Anleitung, um die Werbungen auf Android-System zu blocken, einschließlich Pop-Up-Werbungen, App-Werbungen und so weiter.

Teil 1: Wie kann man Android-Werbungen blocken (Browser)

Mit dem Browser öffnen wir schnell die Webseite. Danach können wir YouTube-Videos abspielen oder mit Google Maps lokalisieren. Aber! Fast enthalten alle Webseite die schrecklichen Werbungen, die unseren Browser verlangsamen und eine Menge mobile Daten verbrauchen werden.

Darüber hinaus wird der Browser automatisch die Cache-Dateien der Werbungen auf dem Handy speichern. Checken Sie bitte die zwei Lösungen hier, um die Android-Werbungen auf Browser zu entfernen.

Option 1: Opera Browser

Es ist die einfachste Methode für das Blocken der Android-Werbungen: Opera Browser. Wenn Sie nicht andere Erweiterungen auf Handy hinzufügen, wird Opera Browser die beste Auswähle für Sie.

Opera Browser enthält die eingebaute Ad-Blocker-Erweiterung. Daher müssen Sie nie andere Erweiterung selbst finden und installieren.

Opera Browser

Aber es ist jedoch möglicherweise keine ideale Lösung für Sie, wenn Sie Google Chrome oder Firefox auf Ihren anderen Geräten verwenden.

Und was sollen Sie machen? Nur downloaden Sie den Opera Browser und dann starten Sie den. Opera Browser wird automatisch alle nervige Anzeige löschen. Mit dem einfachen Interface können Sie schneller die Webseite öffnen.

Option 2: Ad-Block Browser

Wenn Sie nicht die Still vom Opera Browser mögen, können Sie auch einen anderen Browser verwenden: Ad-Block Browser, der von derselben Firma von AdBlock-Extension auf Desktop-Browser.

Adblock Browser

Option 3: Pop-Up-Werbungen auf Chrome blockieren

Wenn es wirklich nur die Popup-Anzeigen sind, die Sie stören und Sie keinen zweiten Browser installieren müssen, können diese im Google Chrome-Browser blockiert werden.

Starten Sie den Browser, tippen Sie auf die drei Punkte oben rechts auf dem Bildschirm und wählen Sie Einstellungen, Websiteeinstellungen.

Scrollen Sie nach unten zu Popups und stellen Sie sicher, dass der Schieberegler auf Blockiert eingestellt ist.

Teil 2: Wie kann man Android-Werbungen auf dem Gerät blocken

Natürlich können Sie manuell alle diese Werbungen ausschalten. Darüber hinaus gibt es auch eine Pro-Version der bestimmten Apps. In diesen Apps werden die Werbungen automatisch verschwunden, nachdem Sie für die Pro-Version bezahlt haben.

Aber Sie können noch irgendwann oder irgendwo Anzeige auf Ihr Android-Handy sehen, wenn Sie Handy-Spiele öffnen oder TV-Sendungen auf Netflix oder YouTube-App abspielen.

Hier können Sie die effizienten Lösungen finden. Mit nur einigen Klicken können Sie alle Android-Werbungen auf Ihr Gerät blockieren.

Achten: Momentan gibt es noch keine richtige Lösung, um ohne Root des Android-Systems die Android-Werbungen zu entfernen. Alle Methode und Apps, die wir darunter anzeigen werden, brauchen den nötigen Root-Zugriff des Android-Systems. Wenn Sie wirklich diese Methode nutzen möchten, sollen Sie vorher Ihre Handy-Dateien sichern, um die wertvollen Dateien, wie Bilder, Nachrichten, WhatsApp-Chatverlaufs, zu schützen.

AdGuard

AdGuard kann direkt von der AdGuard-Website heruntergeladen werden und bietet eine schöne Auswahl an Tools zur Inhaltskontrolle.

AdGuard

Nur verwenden Sie AdGuard für das Blockieren von Anzeigen, den Schutz Ihrer Privatsphäre, die Browsing-Sicherheit und die Kindersicherung.

AdLock

AdLock ist eine Blockierungslösung, die Optionen für PC und Android bietet. Dies ist eine einfache Methode, um In-Game-Anzeigen oder Browser-Anzeigen zu blockieren, während Sie Ihr Telefon verwenden. Sie haben sogar die Möglichkeit, bestimmte Websites zu blockieren und den gesamten Datenverkehr durch die sichere HTTPS-Filterung zu filtern.

AdLock

AdAway

Eine App, die es schon sehr lange gibt und trotzdem extrem gut funktioniert, ist AdAway. Laden Sie die neueste APK von hier herunter und verschieben Sie sie einfach in den Speicher Ihres Geräts. Stellen Sie nun in Einstellungen -> Sicherheit sicher, dass Unbekannte Quellen aktiviert sind.

AdAway

Sie starten dann Ihren bevorzugten Datei-Explorer und tippen auf die APK-Datei, die den Installationsvorgang startet. Nach der Installation können Sie die App öffnen. Als Erstes wählen Sie Dateien herunterladen und das Blockieren von Anzeigen. Es wird durchlaufen, während Sie Ihren heißen Kaffee trinken, und wenn es fertig ist, können Sie gut gehen. Sie haben auch die Möglichkeit, die Anzeigenblockierung zu deaktivieren, wenn Sie dies wünschen.

Starten Sie Ihr Telefon einfach neu und Ihr Smartphone ist jetzt werbefrei!

AdBlock Plus

Eine ähnliche Anwendung wie AdAway, dies funktioniert genauso. Laden Sie von hier herunter und installieren Sie den gleichen Weg.

Wenn Sie das Symbol ausblenden möchten, haben Sie mehrere Möglichkeiten, dies zu tun. Die erweiterten Einstellungen bieten Optionen zum Starten, Aktualisieren und Aktualisieren über WLAN. Ich deaktiviere die WiFi-Option, weil sie nicht so viele Daten benötigt.

AdBlock Plus