> Android Datenextrahierung>Handy startet nicht

Was tun, wenn Handy nicht startet

Verfasst von Anna Weber, veröffentlicht am 02.08.2018, aktualisiert am 16.01.2019

Es gibt nicht viele Gründe dafür, dass ein Android-Handy nicht eingeschaltet werden kann. Es ist möglich, dass der Akku Ihres Handys gerade leer ist. Oder das Betriebssystem ist beschädigt? oder die Power-Taste funktioniert einfach nicht?

Es scheint, dass dieses Problem „Android startet nicht“ häufig passiert. Sie sollten nicht nur die Gründe dieses Problems kennen lernen, sondern auch lernen, was Sie selbst tun sollten, wenn Ihr Android nicht starten kann.

Lösung 1: Android-Handy aufladen

Manchmal können Sie das Gerät nicht einschalten, weil der Akku leer ist. Daher sollten Sie es zuerst mit dem Original-Ladegerät und Ladekabel aufladen, anstatt es ängstlich an die Werkstatt zu schicken.

Sie sollen nicht das Handy sofort einschalten, nachdem Sie es in die Steckdose gesteckt haben. Warten Sie ungefähr fünfzehn Minuten, bevor Sie es wieder einschalten. Wenn diese Methode nicht funktioniert, können Sie ein anderes Kabel oder Ladegerät versuchen, oder Sie können die zweite Methode versuchen.

Lösung 2: Android-Gerät neustarten

Manchmal wird das Android-Handy wegen des Fehlers des Betriebssystems nicht eingeschaltet.

In diesem Fall müssen Sie „Erzwingend Neustarten“, um diesen Einfrieren zu entfernen. Nur drücken und halten Sie die Power-Taste für 10 Sekunden, um das Android-Handy erneut zu booten. Wenn diese Methode nicht funktioniert, gehen Sie zur dritten Methode.

Lösung 3: Handy nach Werkseinstellungen zurücksetzen

In einigen Fällen haben Sie ein ROM geflasht oder Sie versuchen, das Handy zu rooten, aber es erweist, dass Ihr Handy nicht richtig startet. Sie sollten es in den Wiederherstellungsmodus booten und ein Zurücksetzen der Werkseinstellungen durchführen.

Starten Sie den Wiederherstellungsmodus, drücken und halten Sie gleichzeitig die Taste „Lauter + Home + Power“ (z. B. Samsung-Geräte) und scrollen Sie dann im Hauptmenü nach unten und wählen Sie „Daten löschen/Werkseinstellung“ und „Partitions-Cache löschen“. Danach kann Ihr Android-Handy normal hochfahren.

Android startet nicht nach Werkseinstellungen zurücksetzen

Allerdings müssen Sie darauf achten, dass dieser Vorgang alle Ihre Daten löschen werden. Daher möchten wir Ihnen vorschlagen, dass Sie vorher ein Backup Ihrer Android-Daten erstellen sollen.

Lösung 4: Handy mit Android Datenextrahierung reparieren

Wenn Hardware-Schäden oder andere komplizierte Gründe verursacht das Problem, ist es schwierig, es selbst zu reparieren. Deshalb senden Sie es am besten an ein autorisiertes Reparaturzentrum.

Daher empfehlen wir Ihnen, Daten von Ihrem Handy mit Android Datenextrahierung wiederherzustellen.

Beachten Sie, dass das Programm unterstütztet nur Samsung Geräte wie Formate von Samsung Galaxy Note 3/Note 4/Note 5, Samsung Galaxy S4/S5/S6 und Samsung Galaxy Tab Pro 10.1.

Schritt 1: Laden Sie die Software herunter und installieren Sie sie. Anschließend starten Sie die Software und Wählen Sie „Android Datenextrahierung“ von der Hauptoberfläche. Danach verbinden Sie Ihr Handy mit PC. Wenn ein Popup kommt vor, klicken Sie einfach auf „Erlauben“.

Schritt 2: Wenn die Software Ihr Android-Handy erfolgreich erkannt hat, klicken Sie auf „Starten“ nach links. Danach wählen Sie den richtigen Namen und das Modell Ihres Android-Geräts aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Bestätigen”. Anschließend wählen Sie das passende Problem aus.

Android Datenextrahierung starten

Geräteinformationen auswählen Android Datenextrahierung

Schritt 3: Die Software wird Ihr Gerät im Download-Modus stellen. Befolgen Sie der Anleitung auf dem Fenster, um in den Download-Modus zu starten. Dann wird das Firmware-Paket heruntergeladen und Ihr Gerät repariert. Nach der Reparatur klicken Sie auf „Starten”, um zu scannen.

Download-Modus aktivieren Android Datenextrahierung

Schritt 4: Nach dem Scanprozess zeigt eine Vorschau aller Dateien an. Wählen Sie die bestimmten Dateien aus und Klicken Sie auf „Wiederherstellen“. Darüber hinaus ist es möglich, die Dateien auf anderem Gerät zu kopieren.

Kontakte aus Smartphone mit kaputtem Display retten Android Datenextrahierung

Mit einem Wort sind die vier Methoden Notfallantworten für Android-Handy, die nicht einschalten konnten. Wenn Sie dieses Problem treffen, sollten Sie diese verlorenen Daten so schnell wie möglich wiederherstellen, um sie nicht für immer und ewig zu verlieren. Außerdem kann die regelmäßige Datensicherung von Android effektiv verhindern, Ihre wichtigen Dateien versehentlich verloren zu gehen.