> Android Tipps>Android mit Kingo Root rooten

Wie kann man Android-Smartphone mit Kingo Root rooten

Verfasst von Anna Weber, veröffentlicht am 27.07.2018, aktualisiert am 27.03.2019

Viele Android-Bennutzer möchten unterschiedliche Methoden finden, um Ihre Handys funktioneller zu machen und mehr Resourcen mit verschiedenem Weg zu erhalten, einschließlich das Root Ihres Android-Handys. Es gibt viele Möglichkeiten, Android zu rooten. Aber welche davon am beste ist, hängt von der Erfahrungen unterschiedlichen Benutzer ab. Hier möchten ich Ihnen Kingo Root vorschlagen, um Android-Tablet und Handys zu rooten.

Im Vergleich zu iRoot spart Kingo Root viele Zeit von Prozess der Verbindung. Allerdings benötigt es vor des Starts von Root Internetverbindung. Es gibt eine kostenlose Software, die bietet praktische Ein-Klick-Möglichkeit, um Geräte zu rooten. Hier gehen wir Kingo Root auf Computer verwenden.

Android-Gerät rooten (Kingo Root)

Schritt 1: kostlose Installation von Kingo Root

Gehen Sie zur Kingo Root-Website und installieren Sie Kingo Root auf Ihrem PC. Dann folgen Sie die Anweisung, um es zu installieren.

Schritt 2: Richten Sie das USB-Debugging ein

Sie müssen den USB-Debugging-Modus auf Ihren Geräten aktivieren.

1. Gehen Sie zu „Einstellungen“, um „Über Handy“ einzutreten.

2. Klicken Sie mehrmals auf „Buildnummer“, bis Sie den Hinweis „Sie befinden sich im Entwicklermodus“ / „Sie sind jetzt ein Entwickler“ bekommen.

3. Gehen Sie zu „Einstellungen“ zurück, um auf „Entwickler-Optionen“ zu klicken.

4. Kreuzen Sie das Kästchen vor „USB-Debugging“ an.

Schritt 3. Starten Sie das Programm

Doppelklicken Sie auf das Programm, um es zu starten, und verbinden Sie Ihr Gerät über ein USB-Kabel mit dem Computer.

Kingo Root Android rooten

Hinweis: Bevor Sie rooten, sollen Sie feststellen, ob Ihr Handy Rooten benötigt, weil Rooten möglichweise dazu führen kann, dass Sie das Gewährleistungsrecht verlieren. Außerdem brauchen Sie die Daten Ihres Handys zu sichern, sonst würden Ihre Daten gelöscht werden, wenn das Rooten versehentilich schief geht.

Schritt 4: Mit einem Klick rooten Sie den Android

Wenn die Erkennung abgeschlossen ist, klicken Sie auf „Rooten“, um den Prozess zu starten. Zum jetzigen Zeitpunkt wird Ihr Android-Handy neu gestarte und gibt es viellleicht mehrmals.

Kingo Root Android-Handy rooten

Hinweis: Halten Sie den Akku Ihres Handys über 50%, damit es erfolgreich rooten. Diese App unterstützt auch das Entfernen von root, wenn Sie gerootet haben.

Schritt 5: Überprüfen Sie das Root-Ergebnis

Wenn Sie das Signal „erforlgreich rooten“ auf der Schnittstelle bekommen, ist das fertig! Sie werden entdecken, dass die Kingo Root-App auf Ihrem Handy angezeigt wird und den gleichen Status wie auf dem PC anzeigt.

Kingo Root Android-Smartphone rooten