> Android Daten Backup>Android-Kontakte sichern

Wie kann man Android-Kontakte sichern

Verfasst von Anna Weber, veröffentlicht am 17.08.2018, aktualisiert am 01.04.2019

In der neuen Ära der Technologie, sogar High-End-Android-Gerät kann auch die Daten wegen schlechter Updates, bösartiger Software oder andere unvorhergesehene Gründe für fehlende Daten, einschließlich Ihrer Kontaktliste verlieren. Daher sollten Sie eine zeitnahe Datensicherung von Android-Kontakten erstellen. Da Sie mit einer regelmäßigen Sicherung problemlos wiederhergestellt werden können, können Sie Ihre Kontakte auch nach dem Verlust wiederherstellen, selbst wenn Sie versehentlich Ihre Kontakte gelöscht haben. Dies führt nicht zu unnötigen Situationen, die Ihre Kontakte fehlen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Kontakte in Ihrem Android-Gerät sichern können.

Die Leute lesen auch:

Wie kann man Fotos der Android-Smartphones auf PC sichern

Wie kann man Android-SMS sichern

Teil 1: Android-Kontakte automatisch synchronisieren (Google-Konto)

Wenn es um die Datenverwaltung geht, denken wir kaum an das Google-Konto, mit dem Sie Android-Handy Daten wie Kontakte automatisch synchronisieren und sichern können.

Dies ist eine der einfachsten Methode, Kontakte auf einem Android-Smartphone zu sichern. Per die Verknüpfung von Google-Konten und die Einrichtung von Synchronisierungs- und Sicherungsfunktionen können Sie Ihre Kontakte ganz einfach auf ein anderes Gerät übertragen oder mit Ihrer Google Cloud synchronisieren. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Wi-Fi oder mobilen Daten verbunden sind.

1. Gehen Sie zu Einstellungen > Konten > Google und aktivieren Sie die Option „Kontakte synchronisieren“. Ihre Kontakte werden automatisch mit Ihrem Google-Konto synchronisiert.

Android-Kontakte sichern Google-Konto

Wenn Sie kein Google-Konto haben, erstellen Sie eines und melden Sie sich bei Ihrem Smartphone an.

2. Wenn Sie die synchronisierten Kontakte checken möchten, können Sie sich Google-Kontakt auf Ihrem Computerbrowser anmelden.

3. Wenn Sie die Kontakte auf einem anderen Android-Gerät wiederherstellen möchten, melden Sie sich einfach mit Ihrem Gerät Ihr Google-Konto an und aktivieren Sie den Synchronisierungskontakten-Schalter unter Konto > Google > Synchronisierung > Kontakte.

Teil 2: Android-Kontakte sichern (SD-Karte)

SD-Karte ist sicherlich eine einfache und zuverlässige Lösung, Ihre Android-Kontakte zu sichern, und es ist auch eine sichere Möglichkeit, die Kontakte-Backup-Datei auf den Computer über SD-Karte zu übertragen. Wenn Sie Ihre SD-Karte nicht formatieren, werden die darin gespeicherten Daten nicht so leicht angegriffen und verloren. Checken Sie hier darunter, wie Sie gleichzeitig ein Backup von Kontakten erstellen.

1. Tippen Sie auf „Kontakte“ auf Ihrem Smartphone und tippen Sie auf das Menüsymbol in der oberen rechten Ecke.

2. Wählen Sie „Importieren/Exportieren“. Wenn Sie es auf dieser Seite nicht sehen können, tippen Sie im Kontakte-Menü auf „Einstellungen“. Und wählen Sie „Importieren/Exportieren“ -Option.

3. Wählen Sie aus den Optionen „Exportieren“ > „Auf SD-Karte exportieren“. Alle Kontaktdateien werden auf ein Android-Gerät oder einen Computer übertragen, wenn Sie sie kopieren und einfügen, wenn Sie die SD-Karte mit einem Gerät oder Computer konfiguriert haben.

Android-Kontakte sichern SD-Karte

Wenn Sie die Operation der Sicherung über Google-Konten oder SD-Karte ein wenig mühsam finden Sie Ihre manuelle Auswahl und Übertragung, verwenden Sie die Drittanbieter-App ist machbar. Hier finden Sie einen einfachen und effektiven Weg mit dem professionellen Toolkit Android Data Backup & Restore. Lesen Sie weiter und Sie werden wissen, warum es empfehlenswert ist, Android-Kontakte zu sichern.

Teil 3: Android-Kontakte sichern (Android Datensicherung & Wiederherstellung)

Android Datensicherung & Wiederherstellung sichert und speichert selektiv alle Arten von Android-Daten, natürlich auch Ihre Kontakte. Es ist kompatibel mit fast allen Android-Geräten, Samsung, LG, Huawei, Sony, MOTO, Pixel und so weiter. Nach dem Backup können Sie mit diesem Toolkit jederzeit eine Vorschau Ihrer Backup-Kontakte anzeigen und diese jederzeit auf einem anderen Android-Gerät wiederherstellen.

1. Starten Sie das Programm und klicken Sie auf „Android Datensicherung & Wiederherstellung“. Danach verbinden Sie Ihr Android-Gerät mit dem PC.

Homepage der Android Datensicherung

Hinweis: Zuerst müssen Sie das USB-Debugging auf dem Handy aktivieren. Ohne USB-Debugging kann das Computer nicht Ihr Handy erkennen.

2. Danach tippen Sie auf „Android Datensicherung“. Und wählen Sie die erwünschte Datei für Backup „Kontakte“. Anschließend klicken Sie auf „Weiter“.

Backup-Modus auswählen Android Datensicherung

Android-Kontakte zu Sichern auswählen Android Datensicherung

Hinweis: Wenn Sie die Backup-Dateien wirklich wichtig für Sie, können Sie auch auf „Backup verschlüsseln“ klicken, um die Daten mit dem Passwort zu verschlüsseln. Sie müssen das Passwort stark merken. Ohne das können Sie unmöglich die Backup-Dateien öffnen.

3. Dann wird das Backup beginnen. Nur warten Sie einen Moment. Wenn Sie „Herzlich Glückwunsch“ sehen, können Sie auf „OK“ klicken. Das Backup der Android-Kontakte wird abgeschlossen.

Android-Kontakt-Datensicherung ist fertig Android Datensicherung

Teil 4: Android-Kontakte von Google Mail-Kontakten auf PC exportieren (CSV/vCard-Datei)

Es gibt immer noch einen Weg für Sie, Android-Kontakte zu sichern. Gmail hilft Ihnen, Ihre Kontakte einfach zu verwalten. Gleichzeitig können Sie Ihre Kontakte kopieren oder in Ihr PC-Programm verschieben, z. B. Outlook, Yahoo Mail usw.

Um Ihre vollständigen Kontakte zu exportieren, sollten Sie:

1. Besuchen Sie die Google Kontakte-Website.

Wählen Sie die Kontaktgruppe aus, die Sie exportieren möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Kontakte oder Kontaktgruppen auswählen.

2. Klicken Sie auf Mehr > Exportieren.

Android-Kontakte sichern Google-Kontakte

3. Wählen Sie, dass die Kontakte als CSV-Datei exportiert werden sollen, die von Android erkannt oder als vCard-Datei für iOS-Geräte exportiert werden können.

4. Klicken Sie auf „Exportieren“ und wählen Sie einen Speicherort, um Ihre Kontakte auf Ihrem Computer zu speichern.

5. Wenn Sie Kontakte aus einer CSV-Datei (Kontaktdatei) in andere Android-Geräte importieren möchten, kopieren Sie die vCard-Datei auf Ihr Android-Gerät und fügen Sie sie in die App-Einstellungen ein. Tippen Sie dann auf „Kontakte importieren“.

Dieses Lernprogramm fasst die praktikablen und effektiven Lösungen zum Sichern Ihrer Android-Telefonkontakte zusammen. Unabhängig davon, welche Methode Sie auswählen möchten, sollten Sie beim Sichern und Wiederherstellen unbedingt darauf achten, das Risiko eines Datenverlusts zu vermeiden. Um die Schwierigkeit und die Gefahr zu verringern, ist die Methode drei die beste Wahl. Obwohl Sie ein wenig zahlen müssen, sind die Funktionen des Toolkits am bequemsten und professionellsten.